Sie befinden sich hier: Startseite  » Finanzierung

Schulgeld und Förderung

Übersicht der Kosten

Für das Schuljahr 2020 fällt eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 370,00 Euro an, sowie eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 180,00 Euro.

Für die Zeit der Ausbildung ist monatlich eine Verwaltungspauschale in Höhe von 75,00 Euro zu zahlen.

Förderung

Bewerber unter 30 Jahre können bei der Stadt oder dem jeweiligen Landratsamt BAföG beantragen.
Hier finden Sie Informationen zum BAföG www.bafoeg.bmbf.de

Wenn Sie unter 36 Jahre alt sind, können Sie beim Bundesverwaltungsamt einen Bildungskredit für das 2. und 3. Ausbildungsjahr in Höhe von 300,00 Euro monatlich beantragen.

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen kann eine Umschulung z. B. bei der Agentur für Arbeit beantragt werden.

Eine weitere Möglichkeit ist die Förderung über eine Stiftung. Für Einwohner der Stadt Erlangen zum Beispiel durch die Bürgerstiftung Erlangen.

Informationen

aus dem Kultusministerium und zu wichtigen Förderungen

Informationen aus dem Kultusministerium und einen Überblick an Förderungsmöglichkeiten für Ihre schulische Ausbildung finden Sie auf unserer Seite Infos.