Sie befinden sich hier: Startseite  » Aktivitäten

Eindrücke aus unserem Handwerksunterricht

Mehr als nur ein Spiel

 

Im Handwerksunterricht haben unsere Schüler*innen aus dem 1. Ausbildungsjahr eine Vielzahl wunderschöner, liebevoller Memorys selbst gestaltet.

Das Memory ist als Unterhaltungsspiel sehr bekannt und in allen Altersstufen sehr beliebt – für die Ergotherapie ist es vielseitig anwendbar und reich an Abwandlungsmöglichkeiten.

In erster Linie geht es darum, sich die Lage der verschiedenen Bilder gut einzuprägen. In der ergotherapeutischen Behandlung können die Regeln vereinfacht oder verändert werden, damit sie den Fähigkeiten und Zielen des Patienten entsprechen.

Es ist eine gute Übung, um die Merkfähigkeit des Patienten zu erproben.

Zusätzlich fördert es die Konzentration und unsere räumliche Wahrnehmung. Unser Gedächtnis läuft dabei auf Hochtouren.

Spielerisch werden spezielle feinmotorische Anforderungen trainiert. Die Spieler müssen sich an Regeln halten und in Geduld üben.

Bei der Arbeit mit älteren Menschen können schön gestaltete Bilderkarten auch als Anregung zu Gesprächen und Biografiearbeit dienen.

Am Ende erlebt der Patient durch die eigene Herstellung des Spiels einen Erfolg, der sich positiv auf sein Selbstwertgefühl auswirken kann.

Aktivitäten

Infoabend – Sie fragen, wir antworten! Endlich wieder vor Ort!

Bild mit Material des Infoabends auf einem Stehtisch

Unsere Infoabende finden jeweils jeden 2. Mittwoch im Monat um 17:00 Uhr statt.

 

Erfreuliche Nachricht: Unsere Infoabende können nun endlich wieder vor Ort in der Schule statt finden.

Wir freuen uns auf Euch! Anmeldungen bitte bis spätestens 12 Uhr am Tag des Infoabends.

Die nächsten Termine:

Das erwartet Sie:

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail oder Telefon:

Schulsekretariat, Telefon 09131 8954-67/-54, E-Mail ergo-er@bfz.de

Nächste Veranstaltungen/Bildungsmessen, auf denen Sie uns finden:

Lust, einen Tag in die Schule reinzuschnuppern?

Melden Sie sich gerne im Sekretariat, wenn Sie mal einen Tag am Unterricht teilnehmen möchten. So können Sie unsere Schule besser kennen lernen, in verschiedene Fächer der Ausbildung reinschnuppern und haben Gelegenheit, sich mit Schüler*innen auszutauschen.