Sie befinden sich hier: Startseite  » Aktivitäten

Aktivitäten

könnte man meinen, wenn man die Gruppen von zukünftigen Schulabgänger*innen erlebt hat, die kommunikativ unüberhörbar durch die Heinrich – Lades Halle in Erlangen zogen. Eine bunte Palette an Fragen eröffnete sich unserem Team vor Ort: …“was ist inhaltlich gefordert?“,…“welche Voraussetzungen muss ich persönlich mitbringen?“  auf dem Weg zum Ergotherapeuten / zur Ergotherapeutin, um nur einige zu nennen. Die Vocatium in Erlangen hat endlich in Präsenz stattgefunden und wir waren live und in Farbe mittendrin & mit allen 5 Fachschulen vertreten. 

Vocatium Erlangen 2022

bfz Schulen

 

Apropos Farbe, unsere Ergotherapieschule glänzte in rot. Unser Messestand war unentwegt besucht. Auch unsere Schülerinnen im 1. Ausbildungsjahr fühlten sich magnetisch angezogen und statteten unserem Beraterteam überraschend ihren Besuch ab. Die Entscheidung für einen medizinisch – therapeutischen Beruf mit ausgezeichneter Zukunftsperspektive hat manch einer als Wunsch für seinen Berufseinstieg notiert.     

Messestand bfz Schulen

Messestand bfz Schulen

                   

„Ich möchte Menschen unterstützen, ihren Alltag in eigener Regie zu meistern“ oder “Meine Schwester hatte eine Ergotherapeutin, damit sie sich in der Schule besser konzentrieren konnte, seitdem stand mein Berufswunsch fest“, waren nur zwei ausgewählte Meinungen der Schüler*innen von heute und Berufstätigen von morgen.

Lebenslanges Lernen findet auf allen Ebenen statt und wir freuen uns immer wieder neu, bei dieser Gelegenheit wertvolle Impulse setzen zu können. Die Messe war ein voller Erfolg, immer wieder ein Erlebnis – das stand für alle Beteiligten fest.

 

 

Anfang Februar war eine unserer Ausbildungsklassen beim Unternehmen roll&talk in Röthenbach zu Gast.

Individuallösungen für Rollstühle und die Versorgung von Menschen mit Behinderung mit Kommunikations- und Steuerungslösungen sind die Spezialgebiete des Unternehmens roll&talk in Röthenbach an der Pegnitz. Anfang Februar empfingen die Geschäftsführer Tom Büttner und Peter Prowald an zwei Vormittagen die Schüler*innen unserer Ausbildungsklasse Y in ihrer Manufaktur.

Während des Besuchs informierten sich unsere Auszubildenden über die neuesten Innovationen von roll&talk im Bereich der orthopädisch-technischen Versorgung. Zudem konnten sie Rollstühle und weitere Kommunikations- und Assistenzsysteme selbst ausprobieren. „Ich hätte nicht gedacht, dass es so komplexe Lösungsmöglichkeiten für die Fortbewegung und modulare Steuerung gibt“, so eine unserer Schülerinnen. „Ich habe großen Respekt für die Menschen, die mit solchen Systemen ihren Alltag bewältigen.“ Eine weitere Schülerin aus unserer Klasse vereinbarte gleich vor Ort ein Sommerpraktikum im Unternehmen. Weiter boten Tom Büttner und Peter Prowald einen Gegenbesuch in unserer Berufsfachschule in Erlangen an, um bei dieser Gelegenheit weitere Robotiksysteme und Exoskelette zu demonstrieren.

roll&talk

Ein Rollstuhl- tausend Möglichkeiten

roll&talk

Selbstbestimmung mit Augensteuerung

Wir bedanken uns bei roll&talk für den herzlichen Empfang und den gelungenen interdisziplinären Austausch!

Infoabend – Sie fragen, wir antworten!

Bild mit Material des Infoabends auf einem Stehtisch

Unsere Infoabende finden jeweils jeden 2. Mittwoch im Monat um 17:00 Uhr statt.

 

INFOABENDE WIEDER IN PRÄSENZ

Wir freuen uns auf Euch! Anmeldungen sollen bitte bis spätestens 15:30 Uhr am Vortag des Infoabends per Mail (ergo-er@bfz.de) oder telefonisch

09131 8954- 67 / -54 erfolgen

Die nächsten Termine:

Im August findet kein Infoabend statt!

Das erwartet Sie:

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail oder Telefon:

Schulsekretariat, Telefon 09131 8954-67/-54, E-Mail ergo-er@bfz.de

Nächste Veranstaltungen/Bildungsmessen, auf denen Sie uns finden:

Lust, einen Tag in die Schule reinzuschnuppern?

Melden Sie sich gerne im Sekretariat, wenn Sie mal einen Tag am Unterricht teilnehmen möchten. So können Sie unsere Schule besser kennen lernen, in verschiedene Fächer der Ausbildung reinschnuppern und haben Gelegenheit, sich mit Schüler*innen auszutauschen.